2008

Die Veranstaltungen beginnen mit dem traditionellen Fischessen in der Waldschenke Mattesmühle/Gosheim. Küchenmeister Uli Großmann kocht als Gastkoch mit dem Team des Hauses ein mehrgängiges Fischmenü. Küchenmeister Sepp Meyer moderiert den Abend und stellt die Veranstaltungen für das Jahr 2008 vor:

 

 

 

Die Mitgliedsbetriebe vom Club beteiligen sich wieder an einem abwechslungsreichen kulinarischen Programm über das Jahr verteilt.

 

In der Berufsschule Donauwörth findet das Entscheidungskochen um die Teilnahme am „Jugendpokal Achenbach Landesentscheid Bayern“ in Bad Wiessee statt. Alexander Trollmann, Auszubildender im Parkhotel/Donauwörth gewinnt das Entscheidungskochen und vertritt den Club der Köche Donau Ries beim Finale.

 

 

 

Bei der Zwischen- und Winterprüfung der Köche*innen in der Donauwörther Berufsschule sind wieder Küchenmeister vom Club als Prüfer eingeteilt.

 

Die Informationsfahrt in Zusammenarbeit mit der BHG Kreisstelle Donau-Ries und dem Verein Lebendiges Wemding geht nach Oberstdorf. Viele Mitglieder nehmen an der Fahrt teil. Die Besichtigung des 5 Sterne Sporthotels Frank ist der Hauptprogrammpunkt dieses Tages.

 

 

Kulinarische Aktionen gibt es am Stand vom Ferienland Donau-Ries in Zusammenarbeit mit der BHG Kreisstelle Donau-Ries auf der AFA (über die Teilnahme an den Augsburger Frühjahrsausstellungen wird ein eigener Bericht erstellt).

 

Beim Finale vom „Jugendpokal Landesfinale Bayern“ in der Berufsschule Bad Wiessee erkocht Alexander Trollmann vom Parkhotel/Donauwörth unter 12 Teilnehmern einen hervorragenden 3. Platz. Die Veranstaltung wird vom Landesverband der Köche Bayern organisiert.

 

 

Um die Zusammenarbeit der heimischen Gastronomie und den regionalen Direktvermarktern zu verstärken finden wieder Donau-Rieser Genießertage statt. Etliche Mitgliedsbetriebe vom Club beteiligen sich an dieser Aktion.


 

Küchenmeister Sepp Meyer lädt zum 29. Mal in sein Haus, dem Hotel Meerfräulein/Wemding zum traditionellen Spargelessen ein. Mit seinem Team kocht der Küchenmeister ein mehrgängiges Spargelmenü, mit Spargel von der Oberen Mühle/Laub.

 

 

 

Bei der Abschlussprüfung der Köche*innen in der Donauwörther Berufsschule sind wieder Küchenmeister vom Club als Prüfer eingeteilt.

 

Die Vorsitzenden vom Club, Uli Großmann und Sepp Meyer sind als Ehrengäste bei der Freisprechungsfeier für gastronomische Berufe bei der IHK Schwaben in Augsburg eingeladen.

 

Die Freisprechungsfeier der auszubildenden Köche*innen aus den Landkreisen Donau Ries und Dillingen ist in einem Sommerball eingebunden. Die Veranstaltung findet im Hotel Deutschmeister/Donauwörth statt. Nach Grußworten der Ehrengäste findet die Zeugnisübergabe durch die Berufsschule Donauwörth und die Freisprechung der IHK Schwaben statt. Die Lehrbetriebe der Auszubildenden tragen mit dem Erstellen einer Schauplatte zum Gelingen eines hochwertigen Kalten Büffets bei.

 

Beim Berufswegekompass der Wirtschaftsjunioren Donau-Ries in Harburg bewerben Küchenmeister die gastronomischen Berufe. In Zusammenarbeit mit der BHG Kreisstelle  Donau Ries werden auf Nachfrage von Schülern  an einem Informationsstand zahlreiche Gespräche geführt.

 

Die Dreitagesfahrt geht in Zusammenarbeit mit der BHG Kreisstelle Donau-Ries und dem Verein Lebendiges Wemding nach Berlin (über die Ausflugsfahrten wird ein eigener Bericht erstellt).

 

Ein Highlight im Jahresprogramm ist das traditionelle Wildessen. Hier kocht Küchenmeister Paul Trollman in seinem Haus, dem Gasthaus zur Wallfahrt/Wemding mit seinem Team wieder ein hochwertiges Wildmenü. Zahlreiche Besucher erleben unter den Klängen der Wemdinger Jagdhornbäser einen harmonischen Abend.

Zum Jahresabschluss lädt der Club wieder zum Adventsempfang. Mitglieder und geladene Gäste treffen sich in den Wemdinger Lichtspielen zu einem aktuellen Kinofilm. Nach der Filmvorführung  trifft man sich in den Räumlichkeiten vom Hotel Meerfräulein/Wemding bei erlesenen Speisen und Getränken zum Adventsempfang. Die Speisen und Getränke sind hauptsächlich von den Mitgliedsbetrieben gesponsert.

 

Im Spätherbst findet die Generalversammlung mit Neuwahlen in der Waldschenke/Gosheim statt. Den Vorsitzenden Uli Großmann und Sepp Meyer wird weiterhin das Vertrauen ausgesprochen. Nach dem offiziellen Teil werden die Mitglieder zum Bratwurstessen geladen.
 

Zu Weihnachten und zu Silvester bieten die Mitgliedsbetriebe festliche, kulinarische Aktionen auf extra erstellten Speisenkarten.